Muba 2018

Muba-Plakat 2018

Herzlichen Dank den Sponsoren!
Damit wir an der Muba die Bevölkerung über Demenz informieren können, sind wir auf Sponsoring angewiesen. Wir bedanken uns bei der Stiftung für Gesundheit und Natur sowie bei Baumann & Cie, Banquiers.

Ein Erfolg trotz Sonnenschein

Normalerweise freut man sich über sommerliches Wetter. Für die Muba 2018 war der Sonnenschein, der fast an allen zehn Tagen herrschte, ein Problem, denn er zog die Menschen eher ins Freie als in die Messehallen. Trotzdem konnten wir an unserem Stand täglich viele gute Gespräche mit Messebesucherinnen und -besuchern führen und unsere Broschüren unter die Leute bringen. Dass unser Stand zum ersten Mal im Parterre platziert wurde, war zweifellos ein Vorteil gegenüber früheren Standorten im zweiten Stock.

Eindringlicher Appell als Schlusspunkt
Am zweiten Muba-Sonntag, dem letzte Messetag, leisteten wir einen Beitrag an das Programm auf der Bühne, die zum Platz der Begegnung gehörte. Unter dem Titel „Ja, meine Frau hat Demenz“ erzählte ein pensionierter Lehrer mit eindrücklichen Beispielen, wie er die Erkrankung seiner Frau erlebt hat und wie sie beide damit umgehen. Das Publikum hörte gebannt zu, und die zentrale Botschaft, die der Mann den Anwesenden schliesslich nahelegte, schien anzukommen: "Warten Sie nicht ab, wenn Sie den Eindruck haben, bei sich oder dem Partner könnte Demenz ein Thema sein. Informieren Sie sich, wenden Sie sich an Fachleute, verlieren Sie keine wertvolle Zeit."

April 2018