Benefizkonzerte für die Alzheimervereinigung beider Basel

INCANTO Chor und Orchester Basel
INCANTO wird mit Werken von Schubert und Mendelssohn zu hören sein.
Brigitte Giovanoli, Leiterin INCANTO Chor und Orchester Basel
Brigitte Giovanoli, Chorgründerin und musikalische Leiterin. Interview

Wir danken unseren Sponsoren:

Sponsor Logo Cura Domizil
Sponsor Logo Bethesda Alterszentren
Sponsor Logo Bethesda Alterszentren
Sponsor Logo Rotary Club

Strahlende Klänge zugunsten von Menschen mit Demenz

INCANTO, früher als «Chor füreinander» bekannt, gibt seit bald 30 Jahren Konzerte. Meistens wird damit eine gemeinnützige Organisation unterstützt. Die Konzerte am 4. und 5. November kommen unserer Arbeit für Menschen mit Demenz zugute.

Die Hälfte der Eintrittseinnahmen wird der Alzheimervereinigung beider Basel überwiesen. Es wäre schön, wenn zweimal ein grosses Publikum den Weg in die Offene Kirche Elisabethen in Basel finden wird. Wer sich von Musik berühren lassen kann, wird es nicht bereuen, einem der beiden Konzerte beizuwohnen.

Im Glauben an das Gute
Zuerst steht ein Werk von Felix Mendelssohn Bartholdy auf dem Programm. 1837 vertonte der Komponist den Psalm 42 «Wie der Hirsch schreit». Berufskollege Robert Schumann urteilte euphorisch über Mendelssohns Psalm 42: „Die höchste Stufe, die er als Kirchenkomponist, ja die neuere Kirchenmusik überhaupt, erreicht hat.“ Der zweite Programmpunkt führt das Publikum rund 20 Jahre zurück. 1816 schrieb Franz Schubert sein wunderbares «Stabat mater» nach dem Text von Friedrich Gottlieb Klopstock über Marias Leiden angesichts des gekreuzigten Sohnes. Beide Werke sind Meilensteine der Kirchenmusik in der Epoche der Romantik. Und beide erstrahlen schliesslich im Glauben an das Gute in der Zukunft.

Brigitte Giovanoli, die treibende Kraft
Für «INCANTO Chor und Orchester Basel» steht ein Name: Brigitte Giovanoli. Die in Genf aufgewachsene Musikerin lebt schon lange im Raum Basel und hat an der Basler Musikakademie studiert. Seit sie 1988 den Chor gegründet hat, bürgt sie für die hohe musikalische Qualität. Von Anfang an war es ihr auch ein wichtiges Anliegen, mit den Konzerten einen gemeinnützigen Zweck zu erfüllen. Im INCANTO-Orchester spielen viele professionelle Musiker. Für die Solostimmen werden immer nur renommierte Berufssängerinnen und -sänger engagiert. Am 4. Und 5. November sind dies Olivia Allemann (Sopran), Remy Burnens (Tenor) und Martin Roth (Bariton).

Bitte weiterempfehlen
Die Offene Kirche Elisabethen bietet für die beiden Konzerte einen wunderbaren Rahmen, architektonisch und akustisch. Am 1. Oktober beginnt der Vorverkauf in der Buchhandlung Bider & Tanner. Pro Abend stehen etwa 400 Plätze zur Verfügung. Weitere Informationen sehen Sie unten. Bitte empfehlen Sie die Konzerte weiter.


INCANTO Chor und Orchester Basel

Benefizkonzerte für die Alzheimervereinigung beider Basel

  • Felix Mendelssohn, PSALM 42 «Wie der Hirsch schreit»
  • Franz Schubert, STABAT MATER

Offene Kirche Elisabethen, Basel (Lageplan)

Samstag, 4. November 2017, 19.30 Uhr
Sonntag, 5. November 2017, 17.00 Uhr

Vorverkauf ab 1. Oktober 2017 bei Bider & Tanner (Lageplan)
CHF 35.– / CHF 20.– (IV, Schüler)
Bis 16 Jahre gratis


Juli 2017